Erfolg neu definiert

Taylor Swift bucht die Top Ten - komplett für sich

Mit der Erscheinen des neuen Albums Midnights von Taylor Swift setzt die Sängerin neue Maßstäbe dafür, was Erfolg für einen Popstar bedeutet. Alle zehn vorderen Ränge der Billboard-Charts sind mit Titeln aus dem Album belegt – das hat bisher noch kein Künstler geschafft – Beatles eingeschlossen. Und es gibt noch eine gute Nachricht.


Taylor Swift ist selbst fassungslos. "10 von 10 und den Top 100? Mit meinem 10. Album?", kommentiert sie den Mega-Erfolg auf Twitter. In der Tat hat es eine derartige Charts-Platzierung seit Bestehen von Hitparaden noch nicht gegeben. Fast schon unwichtig erscheint in diesem Zusammenhang, welcher der zehn Titel es auf Platz eins geschafft hat. Nur der Vollständigkeit halber: Es ist Anti-Hero.

Auch auf Spotify feiert Taylor Swift mit dem neuen Album zwei Rekorde. Die Stream-Zahl innerhalb eines Tages ist die höchste, die es seit Bestehen des Musikdienstes gegeben hat. Und auch sie selbst gehört seit letztem Samstag zu den am meisten gestreamten Künstlerinnen an einem Tag seit dem Start von Spotify.

Quelle: Instagram


Zumindest für ihre amerikanischen Fans hat die Pop-Ikone eine weitere gute Nachricht parat: Nach fünf Jahren Abstinenz geht die Sängerin 2023 wieder auf eine große Stadion-Tour mit 27 Konzerten quer durch die USA. Ob und wann Taylor Swift wieder in Deutschland zu sehen sein wird, ist derzeit noch unbekannt.

Auch aktuell auf GLAM Illu:

Tod auf der Bowlingbahn
Migos-Rapper Takeoff bei Party erschossen

Am Dienstag erschoss ein noch unbekannter Mann auf einer Party in einem Bowlingcenter im texanischen Houston den Rapper Takeoff, eines der drei Mitglieder der Rap-Familie Migos. Bei der Polizei waren um 2:30 Uhr morgens Berichte über Schüsse eingegangen. Rätselhaft sind bisher noch die Begleitumstände. Weiterlesen ...

Comeback durch die Hintertür?
Luke Mockridge macht eine neue Show - oder doch nicht?

Einst war er das beste Show-Pferd im Sat.1-Stall - dann bereiteten Anschuldigungen seiner Ex-Freundin wegen sexueller Gewalt der Karriere von Star-Comedian Luke Mockridge ein jähes Ende. Doch nun häufen sich die Gerüchte, der Komiker kehre 2023 mit einer neuen Show zu Sat.1 zurück. Verblüffend ist die Reaktion des Senders. Weiterlesen ...

Ein Moderator greift zur Waffe
Thore Schölermann: Im Notfall auch mit der Waffe kämpfen

Respekt - das ist das am meisten genutzte Wort in den Kommentaren zum letzten Instagram-Post von ProSieben-Moderator Thore Schölermann. Der nämlich hat sich jüngst bei der Bundeswehr reaktivieren lassen, um Deutschlands Demokratie auch mit der Waffe in der Hand zu verteidigen. Einer der Gründe stimmt nachdenklich. Weiterlesen ...

Genervte Mutter zieht Schlussstrich
Wolke Hegenbarth will kein zweites Kind - zu anstrengend

So hatte sich Schauspielerin Wolke Hegenbarth das Mutter-Dasein nach der Geburt des ersten Kindes nicht vorgestellt. Als Individuum hätte sie in den ersten zwölf Monaten gar nicht mehr existiert, so sehr hatte sie ihr Sohn Avi in Anspruch genommen. Daher soll es damit auch genug sein. Die Mütter mit mehreren Kindern dürfte das verblüffen. Weiterlesen ...

Mehr aktuelle News: Hier klicken !

Glam Illu - 02.11.2022 - Alle Rechte vorbehalten