Schiefer Haussegen in der Promi-Ehe

Jennifer Lopez und Ben Affleck: Ehestreik als Alltagsbeschäftigung

Schlamper und Kontrollfreak – das kann auf Dauer nicht gut gehen. Dass es bei den frisch verheirateten Superstars Jennifer Lopez und Ben Affleck aber so schnell geht, hätten die Fans nicht vermutet. Insider berichten, dass das angebliche Traumpaar ständig streitet. Auch die Gründe geben Grund zur Verwunderung.



Der bei frisch gebackenen Ehefrauen oft vorkommende Impuls, sich ihren Mann erst mal hinzubiegen, scheint bei Ben Affleck gar nicht gut anzukommen. Der Hollywoodstar und zweifache Oscar-Preisträger liebt im Privatleben legere Kleidung, kommt meist in Jeans und T-Shirt daher. Das aber entspricht nicht den Vorstellungen der Ehegattin. Jennifer Lopez hat ein komplettes Style-Konzept für ihren Mann in der Schublade, das sie mit viel Nachdruck durchzusetzen versucht. Da ist Streit regelrecht vorprogrammiert.

Aber auch der Schauspieler ist nicht gerade das, was man einen pflegeleichten Partner nennen kann. Insbesondere das Rauchen schafft ständig schlechte Luft – und das auch im übertragenen Sinn. Zwar hat er seiner Jennifer versprochen, damit aufzuhören, doch das ist nicht so einfach: Die ständige Nörgelei seiner Frau lässt ihn mehr rauchen als zuvor.



Jennifer Lopez, die sehr ordnungsliebend zu sein scheint, hat noch einen weiteren Grund zur Klage: Laut Informationen der Quelle aus dem näheren Umfeld ist ihr Göttergatte ziemlich schlampig, lässt seine Sachen herumliegen und räumt nie hinter sich auf. Ob sich der Haushalt zweier Multimillionäre kein Hauspersonal leisten kann, beantwortet der Insider allerdings nicht.

Im Hollywood-Informationsdienst Radar Online verrät der anonyme Insider: "Es ist deutlich zu sehen, das er [Ben Affleck] überhaupt nicht glücklich ist." Ob sich die beiden auf lange Sicht zusammenraufen, lässt sich noch nicht sagen. In jedem Fall werden beide Ehepartner ihren Teil zum häuslichen Frieden beitragen müssen.

Auch aktuell auf GLAM Illu:

Werbeaktion mit dickem Ende
Kim Kardashian muss 1,26 Millionen Dollar Strafe zahlen

Auf Kryptowährungen wird Reality-TV-Ikone Kim Kardashian wohl einige Zeit lang nicht gut zu sprechen sein. Als Folge einer Einigung mit der US-Finanzaufsicht SEC muss sie nun für eine Werbeaktion über eine Million Dollar Strafe zahlen - und das Honorar über 250.000 Dollar ist auch weg. Was das für Influencer bedeutet. Weiterlesen ...

Nach dem Konzert getötet
Onur Şener stirbt nach Konzert durch Angriff von Fans

Bei einem Konzert in Ankara hatte der türkische Sänger Onur Şener den Wunsch nach einem bestimmten Lied nicht erfüllt - das kostete ihn anschließend das Leben. Ein Streit um das Thema eskalierte zur brutalen Rauferei, bei der der Sänger schwer verletzt wurde und danach starb. Viele Stimmen geben auch dem Staat die Schuld. Weiterlesen ...

Fake-Vorwürfe bei ländlicher Castingshow
Bauer sucht Frau - alles nur Schau?

Die Vorwürfe stehen schon länger im Raum: Angeblich seinen viele Szene in der Landarbeiter-Castingshow Bauer sucht Frau nach Vorgaben der Regie gestellt. Eine der Star-Mitwirkenden meldet sich jetzt zu Wort: Kerstin Scholz versichert, dass alles echt und ungestellt ist - mit einer wichtigen Einschränkung. Weiterlesen ...

Merkwürdiges Angebot
Wird Heidi Klums Ehemann bald Prinz Tom?

Mit einer Art Familienbaukausten spielt der per Adoption zum Prinzen gewordene Frédéric von Anhalt seit geraumer Zeit. Nach sechs teilweise enttäuschend verlaufenen Adoptionen hat es der 79-Jährige nun auf Tokio Hotel-Sänger Tom Kaulitz abgesehen - doch ihm geht es im Grunde um jemand anderen. Weiterlesen ...

Mehr aktuelle News: Hier klicken !

Glam Illu - 05.10.2022 - Alle Rechte vorbehalten